Home

 

●  Schriftliche Prüfung:

25 Fragen zu jedem Sachgebiet, entnommen aus einem 500 Fragen enthaltenden Katalog.
Zu jeder Frage werden 3 Antworten vorgegeben (Ankreuzverfahren). Bestanden hat die     Prüfung, wer 14 Fragen in jedem Sachgebiet richtig beantwortet, oder wer min. 70 Fragen,  darunter min. 14 richtige Antworten im Sachgebiet 1, richtig beantwortet hat.

●  Schießprüfung:

Beim Büchsenschießen sind 5 Schüsse sitzend aufgelegt auf die Rehbockscheibe auf eine Entfernung von ca. 100 m abzugeben. Min. 40 von 50 Ringen müssen erreicht werden. Weiter sind 5 Schüsse stehend freihändig aus ca. 50m auf die flüchtige
 Überläuferscheibe abzugeben. Min. 2 Treffer müssen in den Ringen sein. Wurftaubenschießen (Trapp) min.3 von 10 Tauben treffen.

●  Praktisch-mündliche Prüfung:

Prüfung vor einer Prüfungskommission in allen 4 Sachgebieten. Als bestanden gilt,
wenn die Leistungen in 3 Sachgebieten, darunter Sachgebiet 1 und 3 mit bestanden bewertet werden.

 

 

 

Jagdschule

Ausbildungsfächer

Preise

Prüfungsbereiche

Stundenplan

 

Kontakt

 

Impressum

Bilder